Unsere Pferdehaltung

 

Unser Motto lautet: So pferdegerecht wie irgend möglich!

Unsere Pferde leben das ganze Jahr über im großen luftigen Offenstall mit freiem Zugang zur großen Weide. Sie können sich bei Wind und Wetter, Regen, Schnee oder Sonnenschein immer aussuchen, wo sie sich aufhalten wollen (ich bin manchmal immer noch erstaunt, daß sie bei einem Wetter, das ich als ekelhaft empfinde völlig ruhig und gelassen mitten auf der Wiese stehn). Selbst Überschwemmungen auf der Weide haben sie schon ohne Probleme überstanden, ja fanden es sogar richtig toll, daß dann auf der Wiese kleine Teiche verstreut waren. Daraus haben sie lieber gesoffen, als aus ihren Bottichen.

Für die kältere Jahreszeit haben wir einen Stall nur 5 Laufminuten von unserem Haus entfernt. Er liegt direkt zwischen den Wohnhäusern und dem Waldrand.

Wenn es dann wieder wärmer wird, ziehen die Pferde in ihren Sommerstall, der auch Namensgeber für unsere kleine Liebhaberzucht ist. Ein schöner Offenstall außerhalb, inmitten von Feldern und Wiesen gelegen, in einem kleinen Tal mitten auf einer Weide, die dank dem Bach, der sie auf der einen Langseite begrenzt, immer schön grün und saftig ist. Auf der anderen Seite bildet ein Hang mit großen, grünen Bäumen die zweite natürliche Grenze. Wenn man über den Hang zum Stall fährt hat man das Gefühl, in eine grüne Welt zu kommen. Das ist unser Paraiso Verde - grünes Paradies!

Bis auf Ausnahmen - Krankheit, Geburt oder Verhinderung des Deckens - leben unsere Pferde alle frei zusammen. Sie schlafen zusammen, fressen zusammen, spielen zusammen, schmusen zusammen und streiten auch zusammen. Und selbst wenn es die Umstände erfordern, daß sie eine Weile voneinander getrennt werden müssen, so sind sie doch nur durch einen Holz und/oder Stromzaun getrennt. Sie können sich trotzdem immer sehen und auch über den Zaun Körperkontakt zueinander halten. Das ist mir sehr wichtig. Ich bin der Meinung, daß nur durch diese Haltung unsere Pferde so zufrieden, menschenbezogen und superlieb sind. Auch denke ich, daß sie dadurch viel gesünder und robuster sind. Unser Nachwuchs (Fantasma, Fuego und Miel) ist er beste Beweis dafür. Alle unsere Pferdekinder sind mitten in der Natur geboren und konnten sich zusammen mit ihrer Pferdefamilie schon immer frei bewegen. Sie alle sind kerngesund, kräftig, haben einen tollen Körperbau und traumhafte, kraftvolle, taktreine Gänge.

Wer selbst einmal sehen möchte, wie unsere Pferde leben ist herzlich willkommen!

 
 
Gefällt dir? Teil es!